• KOSTENLOSER VERSAND DEUTSCHLAND & ÖSTERREICH | PAYPAL RATENZAHLUNG

Datenschutz

 

1. Allgemeine Informationen zum Datenschutz

1.1 Rechtsgrundlage

1.2 Datenherkunft

1.3 Zweck der Datenverarbeitung

1.4 Datenspeicherungsdauer

1.5 Datenschutzrechte des Kunden

1.6 Auskunftsverfahren

1.7 Kontaktdaten

2. Datenerfassung auf der Website

2.1 Datensicherheit

2.2 Aufruf der Website

2.3 Cookieverwendung und Deaktivierung

2.4 Persönliches Kundenkonto und Bestellung als Gast

2.5 Datenerhebung und -verarbeitung bei Kontaktformularnutzung

2.6 Zahlarten

2.7 Bewerbungen und Bewerbungsverfahren

2.8 Interessenbasierte Werbung

3. Anmeldung zum Newsletter und Produktempfehlungen

4. Programme zur Webanalyse und Werbung auf der Website 

5. Soziale Netzwerke 

6. Rechtlicher Hinweis

 


 

1. Allgemeine Informationen zum Datenschutz

 

1.1 Rechtsgrundlage

Das Vertrauen unserer Kunden steht für uns an oberster Stelle. Für uns zählt hierzu zum einen die sichere Verwahrung ihrer Daten und zum anderen der Schutz ihrer Privatsphäre. Aus welchen Gründen wir welche bestimmten Daten erfassen, legen wir Ihnen in dieser Datenschutzerklärung dar. Der Datenschutz in Deutschland ist gesetzlich verankert und erläutert in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), im Telemediengesetz (TMG) und im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

 

Zunächst möchten wir Ihnen den Term „personenbezogene Daten“ erklären, da dieser im Kontext von Datenschutz sehr häufig vorkommt. Bei personenbezogen Daten handelt es sich um Daten, die einer konkreten Person eindeutig zugeordnet werden können. Folgende Informationen sind Bestandteil solcher Daten:

 

- Name

- E-Mail Adresse

- Telefonnummer

- Mitgliedschaften

- Hobbys und Vorlieben

- besuchte Websites etc.

 

In dem gesetzlich erlaubten Rahmen verarbeitet die Con Corazón UG (haftungsbeschränkt) diese Daten. Dies geschieht in Übereinstimmung mit Art. 6 DSGVO, der die Datenverarbeitung erlaubt falls der oder die Betroffene der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt (möglich für einen oder mehrere Zwecke), eine Notwendigkeit besteht einen Vertrag zu erfüllen oder vorvertragliche Schritte durchzuführen oder berechtigte Interessen der verantwortlichen Person oder die eines Dritten zu wahren. Dessen ungeachtet stehen die Grundrechte und Grundfreiheiten des oder der Betroffenen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, zu wahren.

 

1.2 Datenherkunft

Die Frage nach dem woher lässt sich recht simpel beantworten: von Ihnen. Dies kann über unterschiedliche Wege funktionieren. Z.B. haben Sie eine Frage zu einem unserer Produkte und geben Ihre Daten in unser Kontaktformular oder Sie wickeln ein Kaufgeschäfts mit uns ab, für das Sie uns Ihre Daten mitteilen. Grundsätzlich ist es Ihnen selbstverständlich freigestellt, ob Sie Daten persönlicher geschäftlicher Natur (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) auf unserer Website eingeben. Technische Daten zum anderen erfassen unsere IT-Systeme automatisch, sobald Sie unsere Website besuchen. Dabei handelt es sich z. B. um den Zeitpunkt des Seitenaufrufs oder ob Sie unserer Website per Smartphone, Tablet oder einen Desktop-PC geöffnet haben.

 

1.3 Zweck der Datenverarbeitung

Der Grund für das Einholen solcher Daten ist die Verbesserung unserer Serviceprozesse sowie der Anwenderfreundlichkeit unserer Website. Ihre Daten werden daher nicht nur verarbeitet, um Ihren Einkauf bei Con Corazón abwickeln zu können. Durch die Analyse Ihrer Daten versuchen wir Ihnen ebenfalls passende Produkte aus unseren Kollektionen vorzuschlagen per E-Mail. Des Weiteren versuchen wir durch gezielte Analyse Ihres Nutzerverhaltens unsere Nutzeroberfläche zu verbessern, um Ihnen eine bessere und leichtere Nutzung zu gewährleisten.

 

1.4 Datenspeicherungsdauer

Die Con Corazón UG (haftungsbeschränkt) bewahrt Ihre Informationen nur für eine bestimmte Zeit auf. Im Fall einer Bestellung sind beispielsweise die steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen maßgeblich: Alle auftragsrelevanten Daten sowie alle damit verbundenen Adressen müssen wir nach dem Gesetz für 10 Jahre speichern. Daten, die zu Marketingzwecken von uns gespeichert wurden, löschen wir, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, der Zweck für die Datenspeicherung entfällt oder Sie uns konkret dazu auffordern die Daten zu löschen. Daten, die uns im Rahmen von Bewerbungen erreicht haben, werden für die Dauer des Bewerbungsprozesses gesichert und anschließend gelöscht (in der Regel nach maximal 6 Monaten).

 

1.5 Datenschutzrechte des Kunden

Nach dem Gesetz bestimmen Sie jederzeit über Ihre Daten. Explizit bedeutet das:

 

Sie haben das Recht

1. Auskunft über Ihre Daten zu verlangen;

2. Ihre Daten zu korrigieren und löschen lassen;

3. Ihre Daten in Ihrer Übertragbarkeit und Verarbeitung einzuschränken;

4. einer Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu widersprechen;

5. eine von Ihnen erteilte datenschutzrechtliche Einwilligung zu widerrufen;

6. sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

Diese sechs genannten Punkte werden im Folgenden genauer erläutert.

 

Recht auf Auskunft

Im Fall, dass Sie wissen möchten welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen verarbeiten, müssen wir Ihnen unentgeltlich eine Auskunft darüber geben und tun dies selbstverständlich gern. Gerne erhalten Sie auch eine Kopie dieser Daten. Zusätzlich stehen Ihnen weitere Informationen zu

1. den Zecken der Verarbeitung Ihrer Daten;

2. den Kategorien personenbezogener Daten, die ausgewertet werden;

3. den Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen personenbezogene Daten offenbart worden sind oder noch offenbart werden. Insbesondere gilt dies für Empfänger in Drittländern oder internationale Organisationen;

4. der Dauer für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden. Falls dies nicht möglich ist, die Entscheidungskriterien, nach denen diese Dauer festgelegt ist;

5. im Fall, dass die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben werden, nennen wir Ihnen die Datenquelle, soweit diese verfügbar ist;

6. dem Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.

 

Im Fall, dass personenbezogene Daten an ein Drittland übermittelt, so können Sie dazu geeignete Garantien gemäß Art. 46 DSGVO einfordern.

 

Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich berichtigen, wenn sie nicht richtig sind. Weiterhin können Sie je nach Zweck der Verarbeitung einfordern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten vervollständigen, auch durch eine ergänzende Erklärung.

 

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

Laut Art. 17 Abs. 1 DSGVO können Sie verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen. In folgenden Fällen sind wir verpflichtet dem nachzukommen:

1.Die personenbezogenen Daten sind nicht mehr nötig für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden.

2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Datenverarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderen Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

3. Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Datenverarbeitung ein und es sind keine vorrangigen berechtigten Gründe vorhanden, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Datenverarbeitung ein.

4. Personenbezogene Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

5. Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Recht der Mitgliedstaaten oder dem Unionsrecht erforderlich.

6. Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

 

Sollte der Fall eintreten, dass wir wir personenbezogene Daten veröffentlicht haben und Sie gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO eine Löschung anfordern, informieren wir diejenigen die für die Datenverarbeitung verantwortlich sind, dass Sie die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten verlangen (einschließlich Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten).

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung einzufordern, falls eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

1. Die Korrektheit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns möglich macht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu kontrollieren.

2. Sie lehnen die Löschung der personenbezogenen Daten ab und die Datenverarbeitung ist unrechtmäßig. Sie verlangen eine Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

3. Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke der Datenverarbeitung nicht länger von Nöten, während Sie die Daten allerdings zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

4. Sie haben Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe unseres Unternehmens gegenüber den Ihren überwiegen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht die betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Weiterhin steht es Ihnen zu, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln, ohne dass wir Sie dabei behindern. Voraussetzung ist, dass

1. die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) DSGVO beruht.

2. die Verarbeitung durch automatisierte Verfahren erfolgt.

 

Durch die Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO können Sie zudem erwirken, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Umwege an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch durchführbar ist.

 

Widerspruchsrecht

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten und dem sog. Profiling, die beide aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgen, können Sie aus persönlichen Gründen widersprechen. Die Datenverarbeitung wird danach von uns gestoppt. Es gelten zwei Ausnahmen, die lauten:

1. Der Fall, dass wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.

2. Der Fall, dass Datenverarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

Falls wir personenbezogene Daten zu einer Direktwerbung verarbeiten, können Sie dem jederzeit widersprechen, welches ebenfalls für das zugehörige Profiling gilt.

 

Auch können Sie widersprechen, wenn die Datenverarbeitung zu Forschungszwecken (wissenschaftlich oder historisch) oder zu statistischen Zwecken gemäß Art. 89 Abs. 1 DSGVO erfolgt. Geltende Ausnahme: Sie können nicht widersprechen, falls es sich um eine Datenverarbeitung handelt, die im öffentlichen Interesse ist.

 

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur personenbezogenen Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bleibt die Datenverarbeitung rechtmäßig.

 

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht sich bei Ihrer zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren im Fall, dass Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten als rechtswidrig ansehen. Sie können sich zu dem Thema beispielsweise bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Bundeslands, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, oder die Behörde des Bundeslands, in dem Con Corazón UG (haftungsbeschränkt) ihren Hauptsitz hat (Hamburg).

 

1.5 Auskunftsverfahren

Sie wollen Auskunft über die personenbezogenen Daten, die Con Corazón UG (haftungsbeschränkt) zu Ihrer Person gespeichert hat? Fordern Sie dazu unentgeltlich eine sogenannte Selbstauskunft an. Berücksichtigen Sie aber, dass es der Con Corazón UG (haftungsbeschränkt) aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht erlaubt ist telefonische Auskünfte zu erteilen. Schließlich ist eine klare Identifizierung Ihrer Person über ein Telefongespräch nicht möglich. Zur Vermeidung von Missbrauch durch Dritte, benötigt die Con Corazón UG (haftungsbeschränkt) nachfolgende Angaben: Name (ggf. Geburtsname), Vorname(n), Geburtsdatum, aktuelle Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl und Ort).

 

Kontaktdaten

Alle Rechte nach Art. 15 bis 18 DSGVO können gegenüber der Con Corazón UG (haftungsbeschränkt) unter der folgenden Adresse geltend gemacht werden:

 

Con Corazón UG (haftungsbeschränkt)

Gertigstraße 1

22303 Hamburg

E-Mail: customerdata@concorazon-hamburg.com

 

2. Datenerfassung auf Con Corazóns Website

 

2.1 Datensicherheit

Daten wie Ihre Bestellungen, Name, Adresse oder Kreditkarteninformationen sind durch moderne Sicherheitssysteme geschützt. Es erfolgt eine verschlüsselte Übersendung Ihrer Daten durch die Verwendung des Secure Socket Layers (SSL). In der Regel unterstützen Internetbrowser diesen Sicherheitsstandard. Das SSL bewirkt eine Verschlüsselung Ihrer Daten, sodass diese nicht von Dritten ausgelesen werden können. Unsere Website www.concorazon-hamburg.de trifft alle notwendigen Vorkehrungen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen. Unterstützen können Sie uns durch folgende Punkte:

- Keine Weitergabe Ihres Passworts an Dritte

- Einen Internetbrowser nutzen, der die SSL-Verschlüsselung unterstützt.

 

Sofern wir nicht ausdrücklich Ihre Einwilligung haben, geben wir Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter. Ausgenommen davon sind lediglich unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung eines Kaufvertrages (z.B. Zustellung oder Zahlungsabwicklung) einbinden müssen. Jedoch wird auch in solche einem Fall strikt nach Vorgaben des Bundesdatenschutzgesetzes gehandelt. Es werden nur die nötigsten Daten übermittelt.

 

2.2 Aufruf der Con Corazón Website

Beim Aufrufen unserer Website werden

- die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Geräts

- der Zeitpunkt des Zugriffs,

- der Name und die URL der abgerufenen Datei,

- die Webseite/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),

- der verwendete Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Gerätes sowie der Name Ihres Access-Providers

 

Beim Aufrufen von www.concorazon-hamburg.com werden diese Daten automatisch an den Server unserer Website gesendet und über einen sogenannten Log-File abgespeichert. Die Speicherung ist zeitlich begrenzt und dient folgenden Zwecken:

- Um einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu unserer Website zu gewährleisten,

- eine nutzerfreundliche Nutzung unserer Website,

- die Systemsicherheit und -stabilität zu analysieren.

 

Falls Sie in Ihrem Internetbrowser oder in den Einstellungen Ihres Endgeräts der Funktion Geolokalisation zugestimmt haben, nutzen wir diese. Dies ermöglicht es uns Ihnen individuelle Services anzubieten, die in Bezug zu Ihrem aktuellen Standort sind. Diese nutzen wir um Ihnen Handelspartner in unserer Nähe vorschlagen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in den oben aufgelisteten Zwecken der Datenverarbeitung. Wenn die Darstellung der Vorbereitung eines Vertrags dient, ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

 

2.3 Cookieverwendung und Deaktivierung

Um den Besuch unserer Website komfortabel zu gestalten und bestimmte Funktionen optimal nutzbar zu machen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Bei diesen handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Cookies dienen zum einen dem nutzerfreundlichen Surfen und zum anderen Marktforschungs- und Werbezwecken sowie der Erhebung von Statistiken. Weiterhin verwenden wir diese im Rahmen des Webtrackings und nutzen diese als Basis personalisierter Inhalte, sofern Sie mit Ihrem Benutzerkonto auf der Website angemeldet oder für den Newsletter registriert sind. In den von uns verwendeten Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Einige Cookies werden unverzüglich gelöscht sobald Sie Ihren Browser schließen, während andere Cookies permanenter Natur sind. Diese bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Diese müssen vom Nutzer aktiv gelöscht werden. Über die Einstellungen Ihres Browsers können Sie Cookies verwalten. Werden von Ihrem Browser keine Cookies akzeptiert, können wir Ihnen keine Inhalte anbieten, die für Sie persönlich angepasst sind. Sollten Sie die Cookie-Funktion in Ihrem Browser aktiviert haben, nehmen wir an, dass dessen Einsatz in Ihrem Interesse ist. Falls es im Rahmen der Verwendung von Cookies und Cookie-ähnlicher Technologien auf dieser Website zu einer Verarbeitung personenbezogener Daten durch Con Corazón kommt, erfolgt dies auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

 

2.4 Persönliches Kundenkonto und Bestellung als Gast

Wir benötigen von Ihnen Anrede, Vornamen, Nachnamen, Anschrift und E-Mail-Adresse um einen Kauf von Ihnen abwickeln zu können. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske lediglich um einen Kaufvertrag abzuwickeln. In dem Zuge bieten wir Ihnen an, ein persönliches Kundenkonto anzulegen. Der Sinn eines solchen Kontos ist u. A. die Beschleunigung von Bestellvorgängen für Sie. Personenbezogene Daten werden uns über eine Eingabemaske übermittelt und gespeichert. Zusätzlich erhalten Sie personalisierte Werbung aufgrund der Nutzung unserer Website, sofern sie mit einem Nutzerkonto angemeldet oder beim Newsletter registriert sind. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO (Einwilligung). Sie können die erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit widerrufen. Datenverarbeitungsvorgänge, die bis dahin allerdings stattgefunden haben, bleiben bei einem Widerruf wirksam. Ihre persönlich eingegebenen Daten liegen auf einem besonderen Server, der über eine Verschlüsselung geschützt ist.

 

2.5 Datenerhebung und -verarbeitung bei Kontaktformularnutzung

Unsere Website ermöglicht Ihnen uns über das Kontaktformular elektronischen zu kontaktieren. Falls Sie dieses Formular nutzen, erheben lediglich die personenbezogenen Daten, die Sie dort angeben. Gemeint sind damit Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Verarbeitung der Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO (Interessensabwägung). Wir als Unternehmen und Sie verfolgen dabei ein gleichlaufendes (berechtigtes) Interesse. Ziel ist es nämlich Ihre Anfragen zu beantworten und eventuelle Probleme zu lösen, um dadurch Ihre Zufriedenheit als Nutzer unserer Website zu erhalten und zu fördern.

 

2.6 Zahlarten

 

PayPal Plus

Auf unserer Website können Sie mittels PayPals oder „PayPal Plus“ (Kauf auf Rechnung, Kreditkarte und Lastschrift) bezahlen. Anbieter der Zahlungsdienstleistung ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22–24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, die ebenfalls die Rolle eines Treuhändlers übernimmt und Käuferschutzdienste anbietet. Entscheiden Sie sich zur Nutzung dieser Möglichkeit, so werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal weitergeleitet. Grundlage dafür sind Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Eine solch erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. In der Vergangenheit liegende Datenverarbeitungsvorgänge bleiben allerdings trotzdem wirksam.

Zweck der Übermittlung Ihrer Daten ist die Bestätigung Ihrer Identität und die Verwaltung Ihrer Zahlungsanweisung, die eine reibungslose Zahlungsabwicklung garantieren soll. Im Fall, dass weitere Leistungserbringer oder Unternehmen zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten erforderlich ist, übermittelt PayPal Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an diese involvierten Unternehmen weiter.

Die personenbezogenen Daten, die von uns an PayPal gesendet werden, können in bestimmten Fällen von PayPal an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt werden. Zweck solch einer Übermittlung ist sowohl die Identitäts- als auch Bonitätsprüfung. PayPal ermittelt auf Basis der Bonitätsprüfung eine statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit, um damit über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsalternative zu entscheiden. Solch eine Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (Score-Werte). Die Score-Werte basieren auf wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren.

Um welche Auskunfteien es sich hierbei handelt, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Paypal, aufrufbar unter: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie haben das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegenüber PayPal jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung ändert jedoch nichts an der Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung, sofern die personenbezogenen Daten zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung verarbeitet, verwendet oder übersendet werden müssen.

PayPals Datenschutzerklärung ist abrufbar für Sie unter folgendem Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full abrufen.

 

2.7 Bewerbungen und Bewerbungsverfahren

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Anbahnung bzw. Durchführung eines Vertrages) sowie § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Die Datenverarbeitung kann ebenfalls auf elektronischem Wege erfolgen. Dies tritt insbesondere ein, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege (z.B. E-Mail) an uns übermittelt. Wenn es zur Beschäftigung eines Bewerbers kommt, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Kommt es zu keiner Beschäftigung, werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Entscheidung über die Absage automatisch gelöscht, falls einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

2.8 Interessenbasierte Werbung

Grundsätzlich können Sie die Con Corazón Website anonym nutzen und erhalten entsprechend keine auf Sie angepassten Produktempfehlungen. Wenn Sie sich mit ihrem Kundenkonto anmelden, beim Newsletter registriert sind und uns eine Einwilligung gegeben haben, verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten, um Funktionen, Produkte und Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Grundsätzlich nutzen wir interessenbasierte Werbung durch Ihre Interaktionen mit der Con Corazón Website. Cookies, Pixel und weitere Technologien werden verwendet, um die Effektivität interessenbasierter Werbung zu analysieren und nachzuvollziehen. Erhobene Informationen werden nur so lange gespeichert, wie dies für die Bereitstellung der Werbung und nach den Datenschutzgesetzen notwendig ist. Dieser Nutzung können Sie jederzeit widersprechen.

 

3. Anmeldung zum Newsletter und Produktempfehlungen

 

Datenverwendung der E-Mail-Adresse für die Zusendung von Newslettern

Wir nutzen Ihre E-Mail-Adresse unabhängig von der Vertragsabwicklung ausschließlich für eigene Werbezwecke zum Newsletterversand. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO (Einwilligung). Ihre diesbezüglich abzugebende Einwilligungserklärung lautet wie folgt: „Jetzt anmelden“. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen. Dazu senden Sie entweder einfach eine Nachricht an die unter dem Punkt „Kontaktdaten“ beschriebene Kontaktmöglichkeit, verwenden den dafür vorgesehenen Link in der Werbemail oder klicken auf den nachfolgenden Link (ZUR NEWSLETTERABMELDUNG). Ihnen entstehen dafür lediglich die Übermittlungskosten nach den Basistarifen. In der Vergangenheit liegende Datenverarbeitungsvorgänge bleiben bei einem Widerruf wirksam.

 

Datenverwendung für Produktempfehlungen per E-Mail ohne Newsletteranmeldung

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Kontext eines Verkaufs einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote aus unserem Sortiment zu ähnlichen Produkten per E-Mail zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit durch eine Nachricht über das Kontaktformular oder über den dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen. Es entstehen Ihnen hierfür lediglich die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

 

4. Programme zur Webanalyse und Werbung auf der Website

 

Google Analytics

Die Internetseite www.concorazon-hamburg.com benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Unter „Cookies“ versteht man kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gesichert werden und die Analyse der Benutzung der Internetseite ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen über Ihr Benutzerverhalten auf www.concorazon-hamburg.com werden im Regelfall an einen in den USA positionierten Google-Server gesendet und dort gespeichert. Falls die IP-Anonymisierung auf dieser Internetseite aktiviert wird, kürzt Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor Ihre IP-Adresse. Eine vollständige IP-Adresse wird lediglich in Ausnahmefällen einen Google-Server in den USA übertragen und dort gekürzt. Diese Informationen werden im Auftrag des Betreibers dieser Internetseite von Google um

- Ihr Benutzerverhalten der Internetseite auszuwerten,

- Websiteaktivitäten in Reports zusammenzufassen und

- Dienstleistungen, die mit der weiteren Websitenutzung und der Internetnutzung gegenüber dem Websitebetreiber verbunden sind, zu erbringen.

Die IP-Adresse, die von Ihrem Browser übermittelt wird, wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Fall, dass Sie eine Speicherung von Cookies verhindern wollen, können Sie dies durch die entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware tun. Auch ist es möglich, die durch Cookies erzeugte Datenerfassung bzgl. Ihrer Nutzung der Internetseite und die Datenverarbeitung durch Google verhindern. Hierzu laden Sie bitte das verfügbare Internetbrowser-PlugIn unter folgendem Link herunter und installieren es: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Näheres zu den Nutzungsbedingungen und dem Datenschutz von Google finden Sie unter https://policies.google.com/terms?hl=de.

 

Google AdWords

Auf der Internetseite www.concorazon-hamburg.com wird das Werbeprogramm „Google AdWords“ und im Rahmen von davon das sog. Conversion-Tracking verwendet. Das Google-Conversion-Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Im Fall, dass Sie auf eine von Google geschaltete Webreanzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Nach 30 Tagen verlieren diese ihre Gültigkeit. In diesen Cookies werden keinerlei personenbezogene Daten gespeichert, weshalb sie nicht zu einer persönlichen Identifizierung dienen. Falls Sie bestimmte Unterseiten von www.concorazon-hamburg.com besuchen und das Cookie noch Gültigkeit besitzt, können wir und Google einsehen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser bestimmten Seite weitergeleitet wurden. Jeder einzelne Kunde von Google AdWords erhält ein anderes Cookie. Damit wird sichergestellt, dass Cookies über die Internetseite von AdWords-Kunden nachvollzogen werden können.

 

Die durch Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen der Erstellung von Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die entschieden haben Conversion-Tracking zu betreiben. Kunden werden dadurch über die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine bestimmte Anzeige geklickt haben und zu einer Seite weitergeleitet wurden, die mit einem Conversion-Tracking-Tag gekennzeichnet war. Enthalten sind jedoch keine Informationen, mit denen Nutzer persönlich identifizierbar sind.

Im Fall, dass Sie von diesem Tracking ausgenommen werden wollen, haben Sie das Recht dieser Nutzung zu widersprechen, indem Sie die Cookieinstallation durch die entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern (Deaktivierung). Danach werden sie nicht mehr in Conversion-Tracking-Statistiken aufgenommen. Nähere Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter folgenden Links: https://policies.google.com/technologies/product-privacy?hl=de, https://policies.google.com/?hl=de

Weiterhin haben Sie das Recht personalisierte Werbung zu deaktivieren über die Einstellungen für Werbung bei Google. Eine Anleitung können Sie folgendem Link entnehmen: https://support.google.com/?HL=DE. Zudem können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem Sie die Seite zur Deaktivierung von Cookies von der NAI (Network Advertising Initiative unter folgendem Link aufrufen und die dort genannten weiterführenden Anweisungen zum Opt-out folgen: https://www.networkadvertising.org/CHOICES/

 

5. Soziale Medien

 

Facebook PlugIns und „Teilen“ Funktion

Auf der Website von Con Corazón werden PlugIns von Facebook verwendet, betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA, „Facebook“. Diese sind bei Con Corazón durch den „f“-Button abrufbar.

 

Alle Facebook PlugIns bleiben bis zu ihrem Aufruf inaktiv www.concorazon-hamburg.com. Erst mit Anklicken aktivieren sich diese und es wird eine Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dem Facebook-Server wird durch die Aktivierung mitgeteilt, welche unserer Seiten auf unserer Website Sie besucht haben. In dem Fall, dass Sie bereits als Facebook angemeldet und eingeloggt sind, ordnet Facebook diese Information Ihrem persönlichen Pinterest-Benutzerkonto zu. Bei der Verwendung der PlugIn-Funktionen (z. B. bei der Abgabe eines Kommentars oder Anklicken des „Gefällt mir“ Buttons) werden diese Informationen ebenfalls Ihrem Facebook-Konto zugeordnet. Verhindern können Sie dies lediglich durch die Abmeldung vor der Nutzung des PlugIns.

 

Weitere Informationen zur Datenerhebung und -nutzung durch Facebook wie zu Ihren entsprechenden Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter folgendem Link: https://www.facebook.com/policy.php

 

Pinterest PlugIns

Auf der Website von Con Corazón werden PlugIns von Pinterest verwendet, betrieben von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA 94301, USA, „Pinterest“. Diese sind bei Con Corazón durch den „p“-Button dargestellt und abrufbar.

Alle PinterestPlugIns bleiben bis zu ihrem Aufruf inaktiv www.concorazon-hamburg.com. Erst mit Anklicken aktivieren sich diese und es wird eine Verbindung zu den Pinterest-Servern hergestellt. Dem Pinterest-Server wird durch die Aktivierung mitgeteilt, welche unserer Seiten auf unserer Website Sie besucht haben. In dem Fall, dass Sie bereits als Pinterest angemeldet und eingeloggt sind, ordnet Pinterest diese Information Ihrem persönlichen Pinterest-Benutzerkonto zu. Bei der Verwendung der PlugIn-Funktionen (z. B. bei der Abgabe eines Kommentars oder Anklicken des „Gefällt mir“ Buttons) werden diese Informationen ebenfalls Ihrem Pinterest-Konto zugeordnet. Verhindern können Sie dies lediglich durch die Abmeldung vor der Nutzung des PlugIns.

Weitere Informationen zur Datenerhebung und -nutzung durch Facebook wie zu Ihren entsprechenden Rechten und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter folgendem Link: https://www.facebook.com/policy.php

Nähere Informationen Datenerhebung und -nutzung durch Pinterest finden Sie in der Datenschutzerklärung von Pinterest unter folgendem Link: https://policy.pinterest.com/DE/PRIVACY-POLICY

 

Instagram PlugIns

Auf der Website von Con Corazón werden Social PlugIns von Instagram verwendet, betrieben von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“). Diese sind bei Con Corazón durch das Instagram Logo, den „Kamera“-Button dargestellt und abrufbar.

Falls Sie eine Seite auf www.concorazon-hamburg.com öffnen, die ein solches PlugIn enthält, stellt Ihr Webbrowser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Eine direkte Übermittlung des Inhalts im PlugIn von Ihrem Webbrowser zu Instagram wird hergestellt und in die Seite eingebunden. Instagram erhält dadurch die Information, dass Ihr Webbrowser die jeweilige Seite auf der Con Corazón Website abgerufen hat, selbst Sie kein Instagram-Profil besitzen oder zu dieser Zeit nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Webbrowser unmittelbar an einen Server von Instagram übermittelt, der sich in den USA befindet und dort abgespeichert.

In dem Fall, dass Sie bei Instagram eingeloggt sind, ist es Instagram möglich den Aufruf unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Falls Sie mit den PlugIns interagieren, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort abgespeichert. Weiterhin werden diese Informationen auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Instagram-Kontakten zugänglich gemacht.

Zu welchem Zweck und in welchem Umfang die Daten erhoben werden, wie diese durch Instagram verarbeitet und genutzt werden sowie Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre diesbezüglich sind einsehbar in den Datenschutzrichtlinien von Instagram unter folgendem Link: https://help.instagram.com/155833707900388/

Wenn Sie verhindern möchten, dass Instagram die Daten, die auf der Con Corazón Website gesammelt wurden, unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch auf der Con Corazón Website bei Instagram abmelden. Darüber hinaus ist es möglich über bestimmte AddOns für Ihren Browser die Instagram PlugIns komplett zu blockieren, z. B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“, abrufbar unter folgendem Link: https://noscript.net/

 

6. Rechtlicher Hinweis

 

Die Con Corazón UG (haftungsbeschränkt) überprüft und aktualisiert die Informationen auf ihrer Website fortlaufend. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten allerdings in der Zwischenzeit verändert haben. Eine Garantie und Haftung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Gleiches gilt auch für alle anderen Websites, auf die mittels Hyperlinks verwiesen wird.

Die Con Corazón UG (haftungsbeschränkt) ist für den Inhalt solch verbundener Websites nicht verantwortlich. Von Inhalten jeglicher Art auf den von uns verlinkten Websites distanzieren wir uns ausdrücklich. Hiermit erklären erklären wir ausdrücklich, dass wir auf die außerhalb unserer Domain liegenden Seiten keinen Einfluss bezüglich Inhaltes oder Gestaltung haben.

 

Des Weiteren behält sich Con Corazón UG (haftungsbeschränkt) das Recht vor, bereitgestellte Informationen zu verändern oder aber zu ergänzen. Inhalt, Struktur und Design der Con Corazón UG (haftungsbeschränkt) Website sind urheberrechtlich geschützt. Die Vervielfältigung von Daten oder Informationen (z.B. Texten, Textteilen oder Bildmaterial) bedarf der vorherigen Zustimmung der Con Corazón UG (haftungsbeschränkt).